Paneel biegbar - Pflege

Pflege

Pflege im Allgemeinen: Holz braucht Pflege und Wartung. Die Art und das Maß der Pflege ist abhängig von der gewählten Oberflächenbehandlung und der Gebrauchsintensität. Folgen Sie den Pflegehinweisen


Sand und Staub mit Öl/Wachs: Achten sie darauf dass kein Sand oder Staub mit eingetragen wird, Holz und Sand/Staub kommen nicht gut miteinander aus. Bei Öl/Wachs reibt es die Wachsschutzschicht ab, wodurch Schmutz ins Holz eindringen kann. Saugen und/oder Staubwischen Sie regelmäßig. Falls erforderlich, legen Sie eine Fußmatte hin


Sand und Staub mit Lack: Achten sie darauf dass kein Sand oder Staub mit eingetragen wird, Holz und Sand/Staub kommen nicht gut miteinander aus. Bei Lack reibt es die Lackschicht ab, wodurch diese schneller verschließt und mattiert. Saugen und/oder Staubwischen Sie regelmäßig. Falls erforderlich, legen Sie eine Fußmatte hin


Feuchtigkeit: Holz und Feuchtigkeit kommen nicht gut miteinander aus. Holz quillt aufgrund der Feuchtigkeitsaufnahme, und dabei können Farbveränderung und Verformung entstehen. Seien Sie vorsichtig mit der Nassreinigung von Holz. Verwenden Sie ein Reinigungssystem das geeignet ist für Holz und für die verwendeten Oberflächenbehandlungsmittel, wie eine entsprechende Politur oder Wachs


Feuchtigkeitsaufnahme mit Öl/Wachs: Mit Öl/Wachs wird die Aufnahme von Feuchtigkeit durch die Wachsschutzschicht verhindert, deshalb sollte diese regelmäßig gepflegt werden. Falls erforderlich nehmen Sie Schutzmaßnahmen und wischen Sie Feuchtigkeit sofort weg


Feuchtigkeitsaufnahme mit Lack: Mit Lack wird die Aufnahme von Feuchtigkeit durch die Lackschicht selbst verzögert, was bedeutet, dass die Feuchtigkeit nicht zu lange liegen bleiben darf. Falls erforderlich nehmen Sie Schutzmaßnahmen und wischen Sie feuchtigkeit sofort weg


Wartung mit Öl/Wachs: Charakteristisch für dieses Oberflächenmittel ist, dass eine Schicht Öl/Wachs direkt auf die Holzmaserung aufgetragen wird und dann in das Holz einzieht anstatt es nur zu bedecken . Erst wird eine Schicht Öl aufgetragen und dann eine Wachsschicht gegen den Schmutzeintrag. Vorteil von Öl/Wachs ist, dass das Holz lokal behandelt werden kann. Wartungsarbeiten an der Wachsschicht sind abhängig von der Anwendung und der Nutzungsintensität. Wenn die Öl/Wachsschicht verschmutzt ist und/oder anfängt matt auszusehen, können Sie eine entsprechende Politur oder Wachs anwenden, mit einem Tuch auftragen und auspolieren


Wartung mit Lack: Charakteristisch für dieses Oberflächenmittel ist, dass eine Lackschicht auf das Holz aufgetragen wird und es dann komplett versiegelt. Der Verschleiß des Bodens wird deswegen vor allem durch die Abreibfestigkeit der Lackschicht bestimmt. Eine Lackschicht erfordert weniger Wartung als Öl/Wachs, aber kann nicht lokal behandelt werden. Wenn die Lackschicht anfängt abzunutzen, muss die Lackschicht abgeschliffen werden bevor sie neu lackiert werden kann. Wenn die Lackschicht nur verschmutzt ist oder matt wird, können Sie diese mit einer entsprechende Politur behandeln

Die Marke Plexwood® ist registriert und das Produkt ist geschützt

Visit Plexwood on Facebook Plexwood Houzz Plexwood Archello Plexwood home